Baustelleneinbrecher in der Donaustadt auf frischer Tat ertappt

Akt.:
Der Mann wurde in flagranti erwischt.
Der Mann wurde in flagranti erwischt. - © APA (Symbolbild)
In der Nacht auf Donnerstag wurde in Wien-Donaustadt ein mutmaßlicher Baustelleneinbrecher festgenommen.

Ein 49-jähriger Mann wollte in der Nacht auf Donnerstag im 22. Bezirk mehrere Dämmrollen von einer Baustelle stehlen. Zehn davon hatte er schon in sein Auto geladen, als die von einem Zeugen verständigte Polizei in der Aspernstraße eintraf. Der Mann wurde festgenommen, berichtete die Polizei am Donnerstag.

Der Mazedonier hatte ein Baustellengitter ausgehebelt, um an die Dämmrollen zu gelangen. Das Baumaterial im Wert von 500 Euro wollte er weiterverkaufen, sagte er der Polizei.

>> Weitere Neuigkeiten aus Wien

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen