Baustellen-Wahnsinn auf A22 geht in die nächste Runde: Alle Infos zu den Sperren

Baustellen auf der A22 sorgen für Sperren und Verzögerungen.
Baustellen auf der A22 sorgen für Sperren und Verzögerungen. - © bilderbox.com (Sujet)
Die Baustellen-Problematik in Wien geht in die nächste Runde: Bereits ab diesem Samstag werden bis voraussichtlich 30. Mai zwei weitere Auf- und Abfahrtsrampen in Richtung Stockerau auf der A22 gesperrt.

Betroffen von den Baustellen auf der Donauuferautobahn (A22) sind die Auffahrt von der Reichsbrücke aus und die Abfahrt Vienna International Center/Donaucity. Umgeleitet werden die Lenker am Weg nach Stockerau über die Schüttaustraße, die Wagramer Straße, den Kreisverkehr beim Tech-Gate, die Carl Aubock Promenade und zuletzt über die Donaucity Straße.

Staus und Verzögerungen durch Baustellen auf A22 und A23

Sollte man vom 30. April bis zum 30. Mai im genannten Zeitraum in Fahrtrichtung Kaisermühlen unterwegs sein, wird man über die Brigittenauer Brücke, den Handelskai und die Reichsbrücke umgeleitet. Zusätzlich wird am kommenden Wochenende auch die Spurführung auf der A22 in Fahrtrichtung Tangente umgestellt.

Die Folge daraus: Die A22 Auffahrt auf die Südosttangente wird für circa vier Stunden in der Nacht von Samstag auf Sonntag gesperrt. Die Verkehrsteilnehmer müssen in dieser Zeit über den Knoten Kaisermühlen ausweichen. Das von der Asfinag extra entworfene Farbkonzept (A23 Richtung Süden ist orange, A23 Richtung Norden ist türkis beschildert) bleibt unverändert.

Jürgen Fraberger vom ARBÖ bestätigt: “Neben der Sanierung vom Tunnel Kaisermühlen und vielen weiteren Baustellen mit Staufaktor, kommen also noch weitere Behinderungen und Veränderungen auf die Verkehrsteilnehmer im Mai zu. Und Ende Mai befinden wir uns ohnehin bereits mitten im Baustellen-Sommer 2016.”

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen