bauMax-Ende: Noch immer mehr als 200 Ex-Mitarbeiter arbeitslos

Akt.:
Es wurden aktuelle Zahlen zur Arbeitslosigkeit nach dem bauMax-Ende bekannt.
Es wurden aktuelle Zahlen zur Arbeitslosigkeit nach dem bauMax-Ende bekannt. - © apa (Sujet)
Nachdem die Zerschlagung der Baumarktkette bauMax mehr als 500 Mitarbeitern in Österreich den Job gekostet hat, wurden am Mittwoch bekannt, dass noch immer über 200 Ex-Angestellte arbeitslos gemeldet sind.

“Ende Jänner sind 191 ehemalige bauMax-Mitarbeiter und -Mitarbeiterinnen arbeitslos gemeldet und 13 Personen sind in Schulungen”, hieß es vom Arbeitsmarktservice (AMS) auf APA-Anfrage. Die anderen Ex-Mitarbeiter könnten bereits einen Job gefunden haben, oder sich noch nicht beim AMS gemeldet haben, weil sie sich noch in der Kündigungsfrist befinden. bauMax beschäftigte vor seiner Filetierung in Österreich rund 3.700 Mitarbeiter.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen