Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bauarbeiten auf Nußdorfer- und Heiligenstädter Lände ab 13. Oktober

Die Sanierungsarbeiten auf der Nußdorfer- und Heiligenstädter Lände starten am Donnerstag, den 13. Oktober.
Die Sanierungsarbeiten auf der Nußdorfer- und Heiligenstädter Lände starten am Donnerstag, den 13. Oktober. ©APA (Symbolbild)
Ab 13. Oktober kommt aus auf der Anschlussstelle Nordbrücke, der Nußdorfer- und Heiligenstädter Lände zu Sanierungsarbeiten und nächtlichen Fahrstreifen-Sperren. Alle Infos finden Sie hier.

Am Donnerstag, den 13 Oktober, 21 Uhr starten die Umbauarbeiten auf der Anschlussstelle Nordbrücke (A22). Die Bauarbeiten starten rund 200 Meter vor der Mooslackengasse bis Mooslackengasse, der Nußdorfer Lände von Mooslackengasse bis Heiligenstädter Brücke und der Heiligenstädter Lände bis unter die Gürtelbrücke im 19. Bezirk.

Sanierungsarbeiten auf Nußdorfer- und heiligenstädterlände

Um die Beeinträchtigungen für den Verkehr so gering als möglich zu halten, wird an den Wochenenden von Freitag, 20 Uhr, bis Montag, 5 Uhr Früh, gearbeitet. Unter der Woche kann es auch zu nächtlichen Bauarbeiten in der Zeit von 21 Uhr bis 5 Uhr Früh kommen. Während der Bautätigkeiten steht im jeweiligen Baubereich immer ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Das geplante Bauende ist für den 28. November 2016 angesetzt.

Weitere Informationen erhalten Sie auf www.strassen.wien.at und www.baustellen.wien.at oder auch unter 01/955 59 – Infoline Straße und Verkehr.

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 19. Bezirk
  • Bauarbeiten auf Nußdorfer- und Heiligenstädter Lände ab 13. Oktober
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen