Bankräuber in Wien-Penzing kurz nach der Tat festgenommen

Eine Raiffeisen-Filiale in Wien wurde überfallen.
Eine Raiffeisen-Filiale in Wien wurde überfallen. - © APA
Ein maskierter und bewaffneter Mann hat am Freitag, den 15. Mai 2015, eine Bank in Wien-Penzing überfallen. Sämtliche Spezialeinheiten der Polizei rückten aus, um den Täter zu fassen – mit Erfolg.

Um 13.33 Uhr betrat ein maskierter Mann eine Filiale der Raiffeisen-Bank in der Linzer Straße in Wien. Mit vorgehaltener Pistole forderte er Bargeld und flüchtete anschließend mit der Beute. ” Nach kurzer Fahndung durch Kräfte aus verschiedenen Bezirken, der Diensthundeeinheit, EKO Cobra und der WEGA konnte der Tatverdächtige mit dem gestohlenen Bargeld gestellt und festgenommen werden”, berichtet die Polizei.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen