“Ballon d’Or”: David Alaba in der Vorauswahl der FIFA

Akt.:
David Alaba mischt weiter im Konzert der Großen mit.
David Alaba mischt weiter im Konzert der Großen mit. - © EPA/Robert Jäger
Österreichs Bayern-Star steht auf der ersten Liste der Vorauswahl zum Fußballer des Jahres. Favoriten sind, wie in den letzten Jahren immer, Barcelonas Lionel Messi und Real Madrids Cristiano Ronaldo.

David Alaba steht in der Vorauswahl für die Wahl zum Weltfußballer 2015. Die Liste des Fußball-Weltverbandes (FIFA) mit den Namen der 59 Kandidaten wurde am Freitag vom spanischen Sportblatt Mundo Deportivo veröffentlicht. Die meisten Kandidaten stellen mit jeweils sieben die spanischen Topklubs Real Madrid und der FC Barcelona, vom FC Bayern sind sechs Profis in der ersten Selektion vertreten.

Mit dabei sind natürlich Barcelonas Lionel Messi und Real Madrids Cristiano Ronaldo, die den Sieg bereits seit sieben Jahren unter sich ausmachen. Der Argentinier hat mit vier Triumphen noch die Nase vorn, obwohl der Portugiese Ronaldo sich die beiden letzten Male durchsetzen konnte.

Die Vorauswahl wird von einer FIFA-Kommission noch auf 23 Namen reduziert, Anfang Dezember werden die drei Finalisten genannt. Der “Goldene Ball” wird dann am 11. Jänner 2016 in Zürich verliehen. Ausgezeichnet werden auch die beste Spielerin sowie die besten Trainer des Jahres im Männer- und Frauenfußball.

(APA, Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung