Ball der Wiener Wirtschaft 2017: Walzer auf die ökonomische Art

Wiens Unternehmer tanzen am Ball der Wirtschaft auf.
Wiens Unternehmer tanzen am Ball der Wirtschaft auf. - © APA/Sujet
Eine Ballnacht für Unternehmerinnen und Unternehmer, deren Familien und Freunde: Der Ball der Wiener Wirtschaft lädt auch heuer wieder in die Hofburg.

Auch 2017 wird ein Fixpunkt im Wiener Ballkalender wieder in der Hofburg stattfinden: Am 11. Februar lädt der Wiener Wirtschaftsbund die Selbstständigen der Bundeshauptstadt ein, sich in
feinster Garderobe untereinander kennenzulernen, gemeinsam zu feiern und sich mit den Größen aus Politik und Gesellschaft zu vernetzen.

In den prunkvollen Räumen der Hofburg treffen sich seit mehr als 50 Jahren Unternehmerinnen und Unternehmer zum gemeinsamen Tanz. Mehr als 3.000 Ballgäste aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft werden erwartet.

Ball der Wiener Wirtschaft: Netzwerken am Tanzparkett

Die wichtigsten Programmpunkte des Ballabends sind etwa die traditionelle Fahnenparade zum Einzug des Ehrenkomitees oder Live-Künstler wie Zoë, Vera Böhnisch, Fräulein Mai, The Rats are Back und DJ Observer. Neben dem abwechslungsreichen Rahmenprogramm erwarten die Gäste zahlreiche Netzwerkmöglichkeiten, auf und abseits des Tanzparketts.

Nach Chaos auf WU-Ball: Gratis zum Ball der Wiener Wirtschaft

Der Wirtschaftsbund Wien rief zudem eine Ballkartentausch-Aktion ins Leben: “Bringt uns eure WU-Ballkarte und tanzt kostenlos am Ball der Wiener Wirtschaft”. Zur Verfügung steht ein Kontingent von 300 Ballkarten, nach dem First come, first served-Prinzip konnten Besitzer einer nicht entwerteten WU-Ballkarte eine Gratiskarte für den Ball der Wirtschaft bekommen.

>> Rückblick: Polizeieinsatz am Wiener WU-Ball 2017 – zu viele Karten verkauft.

Der Ball der Wiener Wirtschaft findet am 11. Februar in der Hofburg statt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen