Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Bäderhopping und Gratiseintritte mit der Neusiedler See Card

Die "Neusiedler See Card" bietet einiges
Die "Neusiedler See Card" bietet einiges ©Neusiedler See Tourismus
Eintritte in Strand- und Freibäder, Museen, Ausstellungen, Exkursionen, Schlösser sowie für Stadtführungen inkludiert: Alles das und noch viel mehr bietet die "Neusiedler See Card".

Die “Mutter aller Gratis-Mehrwertkarten für Gäste in Österreich” wird auch in diesem Jahr erneut für Freizeit-Vergnügen garantieren: Von 17. März bis zum 29. Oktober erhalten alle Gäste, die in einem der knapp 760 Partnerbetriebe nächtigen, die Karten kostenlos.

Freizeit-Vergnügen mit der Neusiedler See Card

Über 50 Gratisleistungen können die Neusiedler See-Gäste damit nutzen, neu dabei sind die Esterházy Schlösser in Eisenstadt und Fertöd sowie das Schloss Eckhartsau. Nicht zu verachten ist der freie Eintritt für Exkursionen im Nationalpark Neusiedler See-Seewinkel und im Welterbe Naturpark Neusiedler See-Leithagebirge wie auch Stadtführungen in Rust, Eisenstadt und sogar im ungarischen Sopron sowie in Bratislava. Der öffentliche Verkehr rund um den romantischen See ist ebenfalls dabei, wie die Ermäßigungen etwa für viele Schifffahrtsunternehmen, die St. Martins Therme, der Familypark, das Designer Outlet in Parndorf und die Seefestspiele in Mörbisch.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Bäderhopping und Gratiseintritte mit der Neusiedler See Card
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen