Badeunfall in NÖ: Student starb im Spital

Badeunfall in NÖ endete tödlich.
Badeunfall in NÖ endete tödlich. - © APA/Sujet
Ein 26-Jähriger ist am Samstagnachmittag beim Baden in einem Teich in Gerasdorf bei Wien (Bezirk Wien-Umgebung) plötzlich untergegangen.

Zwar bemühten sich die Ärzte um ihn, doch vergeblich: Der junge Mann ist laut Polizei noch am Abend im Spital gestorben.

Der Student aus Niederösterreich war von der Feuerwehr aus dem Wasser geborgen und vom Notarzt wiederbelebt worden. Er war mit schweren Verletzungen ins Uniklinikum St. Pölten geflogen worden.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen