B-Movie – Lust & Sound in West-Berlin – Trailer und Informationen zum Film

B-Movie – Lust & Sound in West-Berlin – Trailer und Informationen zum Film
Im letzten Jahrzehnt vor dem Mauerfall war West-Berlin ein Mekka der Sub- und Popkultur. Auch den britischen Musiker Mark Reeder hat es Ende der Siebzigerjahre nach Berlin verschlagen.

Hier traf er auf Persönlichkeiten wie den ersten Nick Cave, den dürren Blixa Bargeld oder auch die coole Gudrun Gut. Jörg A. Hoppe, Heiko Lange und Klaus Maeck fangen mit ihrer Dokumentation “B-Movie: Lust & Sound in West-Berlin 1979-1989” die aufregende Zeit mittels Interviews und Originalaufnahmen ein.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen