Auto überschlägt sich nach Unfall und bleibt in Garten am Dach liegen

Die Feuerwehr musste das Unfallauto bergen.
Die Feuerwehr musste das Unfallauto bergen. - © Einsatzdoku - Patrik Lechner
Am 17. Februar kam es im niederösterreichischen Neunkirchen zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Auto von der Fahrbahn abkam und sich in weiterer Folge überschlug.

Gegen 8 Uhr wurde die Feuerwehr zu der Fahrzeugbergung in der Pittener Straße im Bezirk Neunkirchen gerufen. Der Unfall geschah bereits einige Stunden zuvor. Der Lenker kam mit seinem PKW von der nassen fahrbahn ab, durchbrach einen Gartenzaun und überschlug sich. Das Auto kam auf dem Dach zu liegen – in einem Garten, etwa 1,5 Meter unter dem Straßenniveau. Verletzt wurde dabei niemand. Das Fahrzeug wurde mittels Kran geborgen und der Einsatz nach rund einer Stunde beendet werden.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen