Auto kracht in großes Verkehrsschild auf B209

Das Auto wurde unter dem großen Verkehrsschild auf der B209 begraben.
Das Auto wurde unter dem großen Verkehrsschild auf der B209 begraben. - © Einsatzdoku - Steyrer
Am Montag kam es auf der B209 im niederösterreichischen Bezirk Melk zu einem Unfall, bei dem nicht nur ein Auto zu Schaden kam. Auch ein Verkehrsschild musste dran glauben.

Die Freiwillige Feuerwehr Pöchlarn dokumentierte ihren Einsatz beim Donaubrücken Zubringer auf der B209, nachdem der Lenker aus unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn abkam und frontal in ein großes Verkehrsschild donnerte. Glücklicherweise blieb der Fahrer dabei unverletzt. Das Auto wurde unter dem Verkehrsschild begraben, sodass die beiden Objekte erst nacheinander entfernt werden konnten.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen