“Austria’s Next Topmodel”: Diese 14 Kandidaten sind eine Runde weiter

Diese 14 Kandidaten überstanden die este Folge von "Austria's Next Topmodel".
Diese 14 Kandidaten überstanden die este Folge von "Austria's Next Topmodel". - © ATV/Gerry Frank
Am Donnerstag startete die neue Staffel von “Austria’s Next Topmodel” auf ATV. 30 Kandidaten stellten sich der Jury, doch nur 14 von Ihnen schafften den Einzug in das Modelloft im 1. Wiener Bezirk.

Fulminant startet die 8. Ausgabe von „Austria’s Next Topmodel“. In der Wiener Marx Halle warteten die 30 Kandidaten auf Einlass, um endlich der neuen Jury – Host Eveline Hall, Topmodel Daniel Bamdad und Designerin Marina Hoermanseder – beweisen zu können, was sie drauf haben. „Habt Mut! Zeigt euch der Welt!“, gibt die neue Jury zu verstehen, bevor es für alle Topmodel-Anwärter auf den Laufsteg geht. Nach dem Staffelmotto #BEaBRAND müssen die 30 Kandidaten beim „BEaBRAND-Walk“ in ihren persönlichen Outfits von ihrer Marke und ihrer Einzigartigkeit überzeugen. Patzer sind keine erlaubt, denn: „Wir werden auf 20 reduzieren“, sagt Eveline Hall. Eine erste Challenge, die vor Publikum, Familie und Freunden zu bestehen ist und von der Jury kritisch beäugt wird.

Das war die 1. Folge von “Austria’s Next Topmodel”

Doch für weitere sechs Kandidaten ist das Abenteuer von „Austria’s Next Topmodel“ schon nach wenigen Stunden vorbei. Um das volle Potenzial der Buschen und Mädls beurteilen zu können, müssen die Top 20 nun zeigen, dass sie auch vor der Kamera performen können. Beim Bademoden-Selbstauslöser-Shooting trennt sich die Spreu vom Weizen.

Die Mädls und Burschen von „Austria’s Next Topmodel“ treten dieses Jahr in Teams gegeneinander an. Eveline Hall: „Die Karten werden neu gemischt. In dieser Staffel heißt es Team Marina gegen Team Daniel. Sie kämpfen um den Titel und wer am Ende gewinnt, das entscheide ich.“

Team Marina: Jules, Sanda, Edvin, Theresa, Peter, Allegra, Lukas
Team Daniel: Isak, Simone, Julia, Christian, Doina, Max, Daniela

Neue Frisur und nackte Tatsachen in Folge 2

In der zweiten Folge, am 9. November, fallen zuerst die Hüllen, dann die Haare: „Es geht direkt ans Eingemachte!“, sagt Teamleader Daniel Bamdad. Tränen, Diskussionen, Aufregungen und Dramen erwarten die Seher:

Im Schloss Hetzendorf steht für die 14 Boys und Girls das erste große Shooting an. Und das hat es in sich, denn die Topmodels müssen beim Paar-Shooting blankziehen. Geshootet wird mit der hochkarätigen Fotografin Katrin Schöning.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen