Austria Wien spielt gegen Fans

24 Fans bekommen die Gelegenheit, gegen die Austria-Profis zu spielen.
24 Fans bekommen die Gelegenheit, gegen die Austria-Profis zu spielen. - © fk-austria.at
Die Wiener Austria nutzt die Länderspielpause für ein ganz besonderes Freundschaftsspiel. Donnerstagnachmittag stellt sich die Kampfmannschaft der “Veilchen” einer Fanauswahl.

Die Bundesliga ist in Länderspielpause, die Vereine nutzen die Zeit, um zu regenerieren und sich auf die tägliche Trainingsarbeit zu konzentrieren.

Für 24 Fans der Wiener Austria wird es Donnerstagnachmittag allerdings ernst. Die Gewinner der Bewerber über die Website fanmatch.t-mobile.at werden ab 16:00 Uhr in der Generali Arena gegen die Profis des Tabellendritten spielen.

Ogris macht den Fan-Trainer

Betreuen wird die Fanmannschaft Andreas Ogris, Assistent von Austria-Chefcoach Thorsten Fink. Ogris zeichnete auch für die Auswahl jener 24 Fans, die es ins Team geschafft haben, verantwortlich.

Gespielt wird am Donnerstag zwei Mal 30 Minuten, der Eintritt ist frei. Geöffnet sind die Osttribüne und das Viola Pub.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen