Austria Wien organisiert Fußballtraining für Flüchtlinge

Akt.:
Die Austria zeigt Engagement für die gute Sache.
Die Austria zeigt Engagement für die gute Sache. - © APA/Herbert Neubauer
Die Wiener Austria will ein “deutliches Signal” setzen. “Das beweist, dass wir über unseren sportlichen Tellerrand hinausblicken”, sagt Vorstand Markus Kraetschmer.

Ein “deutliches Signal” angesichts der aktuellen Flüchtlingssituation will Bundesligist Austria Wien setzen. Wie die Favoritner am Mittwoch mitteilten, werde es ab sofort jeden Freitag um 15:00 Uhr ein organisiertes Training für Flüchtlinge in der Austria-Akademie mit Trainern der Austria geben.

“Das beweist, dass wir über unseren sportlichen Tellerrand hinausblicken und mehr sind als nur ein Fußballklub”, sagte Austria-AG-Vorstand Markus Kraetschmer. Am Mittwoch absolvieren die “Veilchen” ab 18:30 Uhr zudem ein Benefizspiel beim Zweitligisten FAC, der Reinerlös kommt der Betreuung minderjähriger Flüchtlinge zugute.

(APA, Red.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen