Austria Wien gegen SCR Altach – Die Stimmen zum Spiel

Akt.:
Das sind die Meinungen nach dem Spiel Austria Wien gegen SCR Altach.
Das sind die Meinungen nach dem Spiel Austria Wien gegen SCR Altach. - © APA/EXPA/ALEXANDER FORST
Wenige Minuten vor Schluss konnte die Wiener Austria den Sieg über SCR Altach am Samstagabend fixieren. Das sind die Stimmen zum Spiel.

85 Minuten waren im Ernst-Happel-Stadion gespielt, die Austria schien drauf und dran, den nächsten Rückschlag zu kassieren. Ein später Treffer von Felipe Pires lässt die Wiener aber weiter hoffen. Auch wenn der Torschütze danach von einem “klar verdienten Sieg” sprach: die Leistung gegen den im Frühjahr weiter bei nur einem Sieg haltenden Achten der Tabelle ließ noch genug Luft nach oben.

Die Stimmen zum Spiel Austria Wien – SCR Altach

Thomas Letsch (Trainer Austria): “Für uns zählt das Ergebnis, es war heute ein dreckiger Sieg. Wir haben in der ersten Halbzeit viele Dinge gut umgesetzt, sind nicht unverdient mit einer Führung in die Pause gegangen. Die zweite Halbzeit war phasenweise nicht gut, da waren wir zu weit weg, zu passiv. Der Ausgleich war verdient, es war Glück, dass das Spiel nicht in die andere Richtung kippt. Aber wir haben dann Siegeswillen gezeigt und konnten körperlich noch einmal zulegen. Es sind wichtige drei Punkte.”

Felipe Pires (Torschütze Austria): “Wer die Tore schießt ist egal. Es sind wichtige drei Punkte, der Sieg war klar verdient. Bis auf 20 Minuten in der zweiten Halbzeit haben wir Altach kontrolliert.”

Klaus Schmidt (Trainer Altach): “Wir haben das Spiel 90 Minuten offen gehalten bzw. hatten in der zweiten Halbzeit bis zum Ausscheiden von Honsak sogar mehr Spielanteile und haben gefährlichere Situationen herausgespeilt. Es tut am Ende des Tages weh, wenn man unbelohnt den Weg nach Hause antreten muss. Wir wollten das letzte Viertel der Meisterschaft mit einem Punktegewinn starten, das ist nicht gelungen. Jetzt haben wir zwei Heimspiele, unser Ziel ist es weiter, uns nach vorne und oben zu orientieren.”

(APA/Red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen