Ausnahmezustand in Berlin: Jérôme Boateng und Kevin Durant geben sich im Käfig die Ehre

Jérôme Boateng sorgte in seiner Heimatstadt für Ausnahmezustand.
Jérôme Boateng sorgte in seiner Heimatstadt für Ausnahmezustand. - © snacktv.de
Fußball-Weltmeister und Bayern-München-Star Jérôme Boateng zeigt US-Basketball-Idol Kevin Durant, wo er aufgewachsen ist. Die beiden Sportler verwandelten den Park in Berlin-Wedding in ein Tollhaus.

Jérôme Boateng spielt seit 2011 Jahren für Bayern München, vier Jahre zuvor hatte er seine Heimat Berlin verlassen, um die Karriereleiter im Profifußball Schritt für Schritt nach oben zu klettern. “Es ist immer ein besonderer Moment für mich, wenn ich nach Hause komme”, sagte der 27-Jährige bei einem Besuch im Stadtteil Wedding.

Dort hatte er als kleiner Bursch im Käfig seine ersten Schritte mit dem Ball gemacht. Diesmal mit dabei: US-Basketballstar Kevin Durant von Oklahoma City Thunder. “Heute konnte ich ihm zeigen, wo ich aufgewachsen bin und gespielt habe. Das nächste Mal, wenn ich in Amerika bin, machen wir das Gleiche andersrum”, so Boateng.


Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung