Auffahrunfall in Wien-Donaustadt fordert sechs Verletzte

Akt.:
An der Unfallstelle in Donaustadt
An der Unfallstelle in Donaustadt - © LPD Wien
Am Donnerstagnachmittag gegen 13:30 Uhr mussten auf der Groß-Enzersdorfer Straße drei Fahrzeuge verkehrsbedingt hintereinander anhalten. Es kam zu einem Auffahrunfall.

Eine 28-jährige Lenkerin konnte ihr Auto nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand bringen, als drei Fahrzeuge vor ihr verkehrsbedingt anhalten mussten. Das Auto prallte gegen das Heck des letzten Pkws der Kolonne, teilte die Polizei am Freitag mit.

Sechs Verletzte bei Unfall in Donaustadt

Bei dem Aufprall um 13.30 Uhr wurden insgesamt vier Fahrzeuge beschädigt und sechs Personen verletzt, davon ein 37-Jähriger schwer. Eine Pkw-Lenkerin, drei Insassen und eine weitere Fahrzeuglenkerin erlitten leichte Blessuren. Die 28-Jährige wurde beim Unfall nicht verletzt. Die Feuerwehr barg die fahrunfähigen Autos.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen