Außer Kontrolle: Bauarbeiter biss Sanitäter den Finger ab

Außer Kontrolle: Bauarbeiter biss Sanitäter den Finger ab
Die Wiener Rettung wurde Montag Vormittag aufgrund eines desorientiert wirkenden Bauarbeiters zu einer Baustelle im 3. Bezirk gerufen. Der Mann geriet daraufhin völlig außer Kontrolle und biss einem der Sanitäter einen Teil des Fingers ab.

Der folgenschwere Vorfall ereignete sich Monatg Vormittag bei einem Rettungseinsatz im 3. Bezirk: Dem Leiter einer Baustelle fiel auf, dass sich einer seiner Arbeiter desorientiert und apathisch verhielt. Aus diesem Grund verständigte er die Rettung. Da der Mann jedoch keinerlei Gewaltbereitschaft zeigte, kam es – wie in solchen Fällen vorgesehen – zu keiner Parallelalarmierung der Polizei.

Während des Noteinsatzes begann der bis dahin vollkommen ruhig wirkende Mnn plötzlich die Sanitäterin tätlich anzugreifen und auf sie einzuschlagen. Ein zweiter Sanitäter kam seiner Kollegin zu Hilfe. Bei dem Versuch, die Frau vor dem aggressiven Patienten zu schützen, wurde diesem ein Teil seines Fingers abgebissen.

Die beiden verletzten Sanitäter werden derzeit im Unfallkrankenhaus Lorenz Böhler versorgt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen