Auch französischer Außenminister Ayrault “besorgt” um möglichen Sieg Hofers

Der französische Außenminister Ayrault zeigt sich "besorgt" über die Möglichkeit eines Hofer-Siegs.
Der französische Außenminister Ayrault zeigt sich "besorgt" über die Möglichkeit eines Hofer-Siegs. - © AP (Sujet)
Am Mittwoch zeigte sich, nach dem französischen Ex-Präsidenten Nicolas Sarkozy, auch der sozialistische Außenminister und frühere Premier Jean-Marc Ayrault “besorgt” über einen möglichen Sieg Norbert Hofers (FPÖ) bei der österreichischen Präsidentschaftswahl.

“Der Außenminister war heute Morgen relativ besorgt über die möglichen Ergebnisse dieser Bundespräsidentenwahl. Wir sind – vor dem Hintergrund der Flüchtlingskrise – mit politischen Situationen konfrontiert, die schwerwiegende Konsequenzen haben könnten”, zitierte die Nachrichtenagentur AFP den Regierungssprecher Stephane Le Foll nach dem französischen Ministerrat in Paris.

Sorge um Zuwachs der rechtspopulistischen Parteien

Auch Frankreich ist seit längerem mit starken Zuwächsen für die rechtspopulistische Front National von Marine Le Pen konfrontiert. Aktuell gehen alle Umfragen davon aus, dass Le Pen es 2017 in die Stichwahl um das Präsidentenamt schaffen wird.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen