Attacke auf neuen Partner der Ex-Freundin: Mit Messer am Hals verletzt

1Kommentar
Die Polizei musste den Streit in Wien-Hietzing schlichten.
Die Polizei musste den Streit in Wien-Hietzing schlichten. - © apa (Sujet)
Ein 25-jähriger Mann verletzte am Freitagabend den neuen Partner seiner Ex-Freundin in Wien-Hietzing mit einem Messer am Hals.

Der junge Mann hatte bei der Wohnung der 23-Jährigen in der Spohrstraße geläutet und mit der Frau zu diskutieren begonnen. Als kurz darauf der aktuelle Lebensgefährte ebenfalls zur Tür kam, ging der 25-Jährige hinein, holte ein Messer aus der Küche und bedrohte den Mann. Es entwickelte sich eine Rauferei, bei der das Opfer laut Polizei eine leichte Schnittverletzung im Halsbereich erlitt. Nachbarn hörten den Streit und verständigten um 22.20 Uhr die Einsatzkräfte. Der Täter wurde festgenommen, der ebenfalls 25-jährige Verletzte wurde mit der Rettung ins Spital gebracht.

(apa/red)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel