Atletico Madrid siegte in Granada 2:1

Akt.:
David Villa traf vom Elferpunkt
David Villa traf vom Elferpunkt
Atletico Madrid bleibt dem FC Barcelona in der spanischen Fußball-Meisterschaft auch nach der elften Runde auf den Fersen. Austrias Mittwoch-Gegner in der Champions League gewann am Donnerstag auswärts gegen Granada mit 2:1 und liegt damit weiterhin nur einen Punkt hinter den Katalanen.


Beide Atletico-Tore fielen aus Elfmetern: Den ersten Strafstoß verwandelte Diego Costa (38.), der nun mit zwölf Liga-Treffer in der Torschützenliste alleine in Führung liegt. Beim zweiten Penalty war David Villa (78.) erfolgreich. Igalho (90.) glückte nur noch das Ehrentor für die Gastgeber.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen