Barcelona auch im Katalanen-Derby gegen Girona siegreich

Akt.:
Die Madrilenen setzten sich gegen Sevilla 2:0 durch
Die Madrilenen setzten sich gegen Sevilla 2:0 durch - © APA (AFP)
Der FC Barcelona ist in der spanischen Primera Division weiter nicht zu schlagen. In der sechsten Runde besiegte die Elf von Ernesto Valverde Girona auswärts klar 3:0. Atletico Madrid ist nach einem 2:0-Erfolg im Spitzenspiel gegen den FC Sevilla der neue erste Verfolger der Katalanen. Der zuletzt schwächelnde Champions-League-Sieger Real Madrid gewann bei Underdog Alaves auswärts knapp 2:1.

Barcelona feierte standesgemäß einen deutlichen Sieg gegen den Aufsteiger. Die Gegenwehr von Girona verlief unvorteilhaft, gleich zwei Eigentore ebneten Barcelona den Weg zum Erfolg. Aday Benitez (17.) und Gorka Iraizoz (48.) lenkten den Ball jeweils in den eigenen Kasten. Ehrenhalber erzielte der Favorit dann doch noch einen Treffer aus eigener Kraft. Luis Suarez netzte in der 69. Minute zum Endstand. Der Ex-Austrianer Lary Kayode war zuvor in der 60. Minute eingewechselt worden. In der Tabelle liegt Barca vier Punkte voran.

Auf der Tribüne im neuen Madrider Schmuckstück Wanda Metropolitano sah Diego Costa, wie seine künftigen Teamkollegen gegen den FC Sevilla zu einem 2:0-Sieg stürmten und auf Kosten der Gäste auf Position zwei hinter Barcelona vorrückten. Die Tore für Atletico erzielten Yannick Carrasco (46.) und Antoine Griezmann (69.)

Real Madrid konnte sich gegen den Cupfinalisten der Vorsaison eher schlecht als recht von der 0:1-Heimschlappe gegen Betis Sevilla rehabilitieren. Für die “Königlichen” war das im sechsten Saisonspiel erst der dritte Sieg. Dani Ceballos erzielte in der 10. und 43. Minute die Tore für die Elf von Zinedine Zidane. Manu Garcia traf fünf Minuten vor der Pause zum zwischenzeitlichen Ausgleich für den baskischen Gastgeber. In der Tabelle liegen die Madrilenen mit elf Zählern an der vierten Position, Alaves ist weiter punktelos.

(APA/dpa/ag.)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen