Aspang: Fahrzeug stand in Vollbrand

Akt.:
Aus "mysteriösen" Grunden stand ein Pkw in Aspang in Vollbrand.
Aus "mysteriösen" Grunden stand ein Pkw in Aspang in Vollbrand. - © Einsatzdoku
Am Donnerstag gegen 1 Uhr Nachts heulte in Aspang die Sirene. Grund dafür war ein angezeigter Fahrzeugbrand in Aspang (Bezirk Neunkirchen).

Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges der FF Aspang stand ein Fahrzeug  in Vollbrand. Weiters griff der Brand bereits auf einen danebenstehenden Nadelbaum, sowie die angrenzende Böschung über. Durch den raschen Einsatz der FF Aspang konnte ein größerer Schaden verhindert werden. Der Einsatz konnte nach rund einer Stunde beendet werden. 

Fahrzeuglenker wurde bei Brand verletzt

Mysteriös erschien die Brandursache. Laut Augenzeugen revisierte ein Mann den PKW mehrmals bei der schmalen Hauszufahrt. Dabei dürfte die Treibstoffleitung des PKWs beschädigt worden sein. In weiterer Folge dürfte durch den heißen Auspuff das trockene Gras Feuer gefangen haben und griff rasch auf den PKW über. Der Lenker musste mit leichten Verbrennungen vom RK Aspang ins Landesklinikum Neunkirchen gebracht werden.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung