Arbeiter stürzte im Waldviertel von Gerüst 30 Meter ab – tot

Bei einem Arbeitsunfall ist am Mittwochnachmittag ein 42-jähriger Niederösterreicher im Bezirk Krems-Land tödlich verunglückt. Nach Polizeiangaben hatte der Mann aus dem Bezirk Zwettl an einem historischen Gebäude in Rastenberg Gerüstabbauarbeiten durchgeführt. Dabei stürzte der Arbeiter aus noch unbekannter Ursache vom Gerüst 30 Meter in die Tiefe und erlitt tödliche Verletzungen.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung