Anzeige in Wien-Favoriten: Ex-Pärchen beflegelt sich auf offener Straße

Akt.:
Die beiden Streitenden wurden angezeigt.
Die beiden Streitenden wurden angezeigt. - © APA (Symbolbild)
Eine Polizistin außer Dienst wurde im 10. Bezirk Zeugin eines Streits im Nebenfahrzeug, der in Handgreiflichkeiten auf offener Straße gipfelte.

Vor den Augen ihres gemeinsamen Kindes sind zwei Ex-Partner am Montagabend in einem Pkw in Wien-Favoriten in Streit geraten. Wenig später stiegen die 29-Jährige und ihr 38-jähriger Ex-Lebensgefährte aus und setzten die gegenseitigen Handgreiflichkeiten auf offener Straße fort – beobachtet von einer Polizistin außer Dienst. Die Beamtin konnte die Situation entschärfen.

Die Polizistin des Stadtpolizeikommandos Josefstadt fuhr gegen 19:00 Uhr mit ihrem Pkw in der Grenzackerstraße, als sie auf den heftigen Streit im neben ihr fahrendem Auto aufmerksam wurde. Wenig später stoppte der Pkw, der Lenker und seine Beifahrerin stiegen aus. “Auf der Straße haben sie sich weiterhin gegenseitig attackiert”, schilderte Polizeisprecherin Michaela Rossmann. Die Polizistin schritt ein und konnte die Situation beruhigen.

Beide Kontrahenten erlitten Kratzer, Prellungen und Abschürfungen, sie wurden von der Berufsrettung Wien ins Spital gebracht. Im Auto befand sich auch der fünfjährige Sohn der Ex-Partner, die Polizei verständigte das Jugendamt. Die ehemaligen Lebensgefährten wurden angezeigt.

>> Weitere Meldungen aus Wien

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen