“Anradeln” in Stammersdorf

Akt.:
&copy Bilderbox
© Bilderbox
Der bislang 14 Kilometer lange Radweg zwischen Stammersdorf und Pillichsdorf in Niederösterreich wird kommenden Sonntag (30.4.) vom Floridsdorfer Bezirksvorsteher, Ing. Heinz Lehner, saisonal “eröffnet”.

Start des allgemeinen Radelns ist um 13.30 Uhr beim Heizhaus Stammersdorf. Labestationen sind in Hagenbrunn wie auch in Eibesbrunn eingerichtet, gegen 15.00 Uhr sollte die Endstation in Pillichsdorf erreicht sein, wo ein Kellergassenfest zum Thema “Kunst und Wein” auf die Pedalritter wartet. Der Radweg erinnert mittels 9 Erlebnisstationen an die Zeit der Dampflokomotiven.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen