Anhänger geriet in Brand: Staus auf der A22 im Frühverkehr

Auf der A22 kommt es aufgrund eines Unfalls zu Staus und Verzögerungen.
Auf der A22 kommt es aufgrund eines Unfalls zu Staus und Verzögerungen. - © bilderbox.com (Sujet)
Autofahrer müssen sich derzeit auf der A22 in Geduld üben: Ein Anhänger eines defekten Fahrzeugs geriet in Brand, in Fahrtrichtung Wien sind zwei Fahrstreifen gesperrt.

Seit Freitagfrüh, etwa 07.30 Uhr, müssen sich Wiens Autofahrer auf der Donauuferautobahn (A22) laut ÖAMTC in Geduld üben.

Zwei Fahrstreifen in Fahrtrichtung Wien auf A22 gesperrt

Auf Höhe Floridsdorfer Brücke geriet bei einem defekten Fahrzeug der Anhänger aus ungeklärter Ursache in Brand. In Fahrtrichtung Wien sind zurzeit zwei Fahrstreifen gesperrt.

Die Staus reichen auf der A22 bis Strebersdorf und im Knoten Floridsdorf bis Katsushikastraße zurück. Der ÖAMTC empfiehlt großräumig auszuweichen.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen