Angelina verstört mit Tattoo

Akt.:
Angelina verstört mit Tattoo
Die schwangere US-Schauspielerin Angelina Jolie (30) hat in London mit einer Tätowierung in lateinischer Sprache auf ihrem Bauch für Aufregung gesorgt.

Wegen der neuen Wölbung war der normalerweise verborgene Schriftzug deutlich zu sehen, wie die Tageszeitung „Daily Telegraph“ am Donnerstag berichtete.

Zwischen T-Shirt und Hosenbund war der lateinische Spruch „Quod me nutrit me destruit“ („Was mich nährt, zerstört mich“) zu lesen. Das lateinische Tattoo hatte sich Jolie, die mehrere Tätowierungen hat, schon vor einigen Jahren machen lassen. Der Hollywood-Star („Tomb Raider“) ist mit dem Schauspieler- Kollegen Brad Pitt (42) zusammen. Die beiden Kinostars erwarten gemeinsamen Nachwuchs.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen