Akt.:

Angelina Jolie und Brad Pitt: Umzug nach England geplant

Die Gerüchteküche um Angelina Jolie und Brad Pitt brodelt weiter: Ziehen die beiden nach England? Die Gerüchteküche um Angelina Jolie und Brad Pitt brodelt weiter: Ziehen die beiden nach England? - © Gero Breloer/AP/dapd
Die Gerüchteküche um Angelina Jolie und Brad Pitt hört auch nach ihrer gerade verkündeten Verlobung nicht auf zu brodeln. Die beiden sollen ihren Umzug nach England vorantreiben und bereits kommende Woche in London ankommen.

Korrektur melden

Das Promi-Paar und seine sechs Kinder wollen für die nächsten zwei Jahre ins hübsche Richmond in London ziehen, hat die britische Zeitung ‘The Sun’ erfahren. Für die Schauspielerin ist es wichtig, im Land zu sein, weil sie dort drei Filme drehen will. Nächsten Monat beginnt der Dreh von ‘Maleficent’, bevor sie in Ridley Scotts ‘The Counselor’ auf ihren Verlobten trifft und dann mit Danny Boyle an einem weiteren Projekt arbeitet.

Bereits nächste Woche soll Familie Jolie-Pitt in England ankommen

Schon nächste Woche soll Brad Pitt mit seiner Familie in Großbritannien ankommen. “Sie liebten es, als sie letztes Jahr in Großbritannien waren”, berichtete ein Insider. “Sie mögen die Kultur und sie sind glücklich darüber, dass ihre Kinder hier unterrichtet werden. Sie halten Richmond für ein wunderschönes Fleckchen Erde. Angelina fängt in ungefähr drei Wochen mit ihrem nächsten Film ‘Maleficent’ an, also wird Brad den Sommer lang auf die Kinder aufpassen, da er nicht vor September mit Ridley Scotts Film beginnen wird.”

Geheiratet wird vermutlich in Frankreich

Dass ihre heiß ersehnte Hochzeit in Großbritannien stattfinden wird, ist allerdings unwahrscheinlich. Ohnehin wurden noch keine Details bekannt gegeben. Am Freitag hatten Brad Pitt und Angelina Jolie über ihre Sprecherin bestätigen lassen, dass sie heiraten wollen. “Es gibt noch kein Datum, aber sie werden wahrscheinlich zu ihrem Zuhause in Frankreich reisen, um zu heiraten.” Eigentlich hatten die beiden vor, erst dann zu heiraten, wenn es auch Homosexuellen gestattet ist. Dieses Versprechen wurde von ihren Kindern immer mehr erschwert, da diese ihre Eltern gerne als verheiratetes Paar sehen wollen.

Homosexuellen-Organisation gibt Pitt und Jolie ihren Segen

‘Equality California’, eine Organisation, die sich für die Rechte Homosexueller einsetzt, gab den Stars mittlerweile ihren Segen: “Eine Heirat kann ‘Wir sind eine Familie’ auf eine Weise sagen, wie nichts anderes es kann … Niemand muss sich oder seinen Familien das vorenthalten, um zu zeigen, ein Freund und Unterstützer von Gleichheit zu sein”, hieß es in einer Stellungnahme an ‘TMZ’. Somit können die Hochzeitsvorbereitungen für Brad Pitt und Angelina Jolie beginnen – ob in England oder anderswo.
(Cover Media)

Werbung


Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf vienna.at
Schönheitsfehler der Stars: Diese Promis haben ganz besondere Makel
 Auch Topmodels und Schauspieler haben ihre Schönheitsfehler: Diese Stars haben ganz besondere Makel. mehr »
Knapp 275.000 Unterschriften für Anti-Justin-Bieber-Petition in USA
Eine auf der Website des Weißen Hauses veröffentlichte Petition, in der die Abschiebung des kanadischen Popstars [...] mehr »
Liliana Matthäus in New York wegen schweren Diebstahls angeklagt
Liliana Matthäus (26), die Ex-Frau von Fußballstar Lothar Matthäus, ist nach Polizeiangaben in New York festgenommen [...] mehr »
Stars und ihre Tattoos: Der bunte Körperschmuck der VIPs
Miley Cyrus, Justin Bieber, Megan Fox, Tom Hardy und Angelina Jolie haben eines gemeinsam - ihre Liebe zum bunten [...] mehr »
“X-Men”-Regisseur Bryan Singer wegen Missbrauchs angezeigt
Der "X-Men"-Regisseur Bryan Singer (48) ist wegen sexuellen Missbrauchs eines Minderjährigen angezeigt worden, wie der [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren