Angelina Jolie: Shiloh will sie mit kurzen Haaren

Angelina Jolie: Shiloh will sie mit kurzen Haaren
Tipps vom Nachwuchs: Shiloh (4), die Tochter von Schauspielerin Angelina Jolie (35), meint, Mama solle zum Friseur.

Die Beauty (‘Der fremde Sohn’) erzählte, dass ihr Spross ihr riet, sich die Haare kurz schneiden zu lassen. Die Kleine trägt selbst einen sportlichen Kurzhaarschnitt und fand wohl, dass der ihrer berühmten Mutter auch gut stehen würde.

“Shiloh wollte, dass ich meine Haare kurz geschnitten bekomme”, erzählte Jolie am Mittwoch bei einer Pressekonferenz in Cancun. Die Schöne wirbt dort für ihren neuesten Streifen ‘Salt’ und der Trailer zum Film sei der Anlass gewesen für Shilohs Schönheitstipps. 

Doch nicht nur die Kleine hatte eine merkwürdige Reaktion auf den Werbeclip zum Film. Jolie hat auch ihre ältesten drei Kinder Maddox (8), Pax (6) und Zahara (5) zu den Promo-Pflichten mitgenommen und die Kids sahen den Filmausschnitt erstmals im Hotel.

“Die Hälfte von ihnen war nicht interessiert”, verriet die Aktrice. Sohn Pax jedoch regte sich darüber auf, was er sah. Er sorgte sich um seine Mutter, als die in einer Szene hart angepackt wurde. 

“Pax war erschüttert, weil jemand versuchte, seine Mutter zu verletzen. Er sah [meine] Füße eingewickelt und wurde wütend. Aber dann erklärte ich ihm, dass es mir gut geht”, wird Jolie auf der Internetseite ‘USmagazine.com’ zitiert.

“Sie waren sehr durcheinander, um ehrlich zu sein. Ich glaube, sie wissen nicht recht, was sie denken sollen. Selbst der Wechsel der Haarfarbe ist verwirrend für sie”, fügte der Hollywoodstar hinzu und verwies auf ihre blonden Locken, die sie ihm Film trägt.

Während Jolie ihre Pressekonferenz gab, hatten die Kleinen jedoch Zeit sich zu erholen. “Sie sind im Pool”, erklärte die Mimin. 

Auch über ihren Liebsten, Leinwand-Adonis Brad Pitt, äußerte sich Jolie. Der sei “sehr unterstützend” gewesen, sagte sie über ihren Lebensgefährten, der mit den fast zweijährigen Zwillingen Vivienne und Knox in Los Angeles geblieben war. 

“Wir lernten uns beim Dreh eines solchen Films kennen”, bemerkte Jolie und meinte damit den Action-Streifen ‘Mr. & Mrs. Smith’ aus dem Jahr 2005. “Er weiß, dass mir in gewisser Weise die Action des Ganzen Spaß macht. Wir haben Spaß zusammen, wenn wir physische Sachen machen, ob es mein Training [für den Film] ist oder Motorrad üben … es war Spaß.” Nach Spaß sah das Ganze für die Kinder von Angelina Jolie und Brad Pitt allerdings offenbar nicht aus. 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen