Angebliches Hexer-Paar von Nachbarn in Nepal gelyncht

Ein der Hexerei bezichtigtes Paar ist im Westen Nepals von seinen Nachbarn gelyncht worden.

Ein Heiler aus der Region habe die Menschen gegen die 45-Jährige und ihren 55 Jahre alten Mann aufgewiegelt, berichteten örtliche Medien am Dienstag. Die Polizei nahm den Heiler und zwei weitere Menschen fest, ein Verdächtiger konnte zunächst flüchten.

Der Heiler aus dem Dang Distrikt hatte den Berichten nach kundgetan, die Krankheit einer Frau gehe auf Hexerei zurück – und auf das Paar verwiesen, das einer nepalesischen Minderheit, den Gurung, angehört.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen