Andreas Vitásek hält “Sekundenschlaf” im Wiener Rabenhof

Akt.:
Andreas Vitásek tritt mit "Sekundenschlaf" im Rabenhof auf
Andreas Vitásek tritt mit "Sekundenschlaf" im Rabenhof auf - © Udo Leitner
Andreas Vitásek traumwandelt in seinem zwölften Soloprogramm “Sekundenschlaf” auf dem dünnen Eis der Realität mit ihren Sollbruchstellen, Gewinnwarnungen und Paradigmenwechseln. VIENNA.at verlost Tickets!


Auf seiner Tour de Farce durch die seelische Provinz trifft Andreas Vitásek Cerberus, den Höllenhund, versucht einen WLAN-Verstärker zu kaufen, besucht seine Ahnen und Namensvettern, erinnert sich an sein Europa, pflanzt Wunderbäume, erklärt die richtige Art Harakiri zu verüben und verliert vorübergehend sein Herz.

Vitásek mit “Sekundenschlaf” im Rabenhof

Die Spielserie im Wiener Rabenhof neigt sich dem Ende zu – bis dato ließen sich bereits fast 25.000 Besucher von Andreas Vitáseks phantastischer Reise durch seine mögliche Biografie begeistern. Das mit dem Österreichischen Kabarettpreis 2014 ausgezeichnete Soloprogramm ist im April und Mai an folgenden Terminen im Gemeindebau zu sehen:

April:
08.+09.04.2015
24.+25.04.2015
27., 28. und 29.04.2015

Mai:
11.+12.05.2015
29.+30.05.2015

VIENNA.at verlost 1×2 Tickets für die Vorstellung am 30.5.2015.

Das Gewinnspiel wurde bereits beendet.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen