Andras Schiff steigt aus Beethoven-Zyklus aus

Andras Schiff steigt aus Beethoven-Zyklus aus
© © Theater an der Wien
Der Beethoven-Zyklus des Theater an der Wien wird ohne Andras Schiff fortgesetzt. Aufgrund von „Programmdifferenzen“ hätten sich der Pianist und der Intendant geeinigt, das Projekt nicht gemeinsam fortzusetzen.

Konkret sei es darum gegangen, dass Schiff das Programm eines aus technischen Gründen abgesagten Konzertes chronologisch auf den nächsten Termin – den kommenden Sonntag – verschieben wollte. Aus „Rücksicht auf die Besucher“, die sich schon auf Publikumslieblinge wie die „Mondscheinsonate“ und die „Appassionata“ freuen, war das für das Theater an der Wien jedoch kein gangbarer Weg, wie eine Sprecherin im APA-Gespräch erläuterte. Der Zyklus werde aber jedenfalls an den geplanten Terminen fortgesetzt. Für Sonntag konnte man kurzfristig Stefan Vladar gewinnen, mit weiteren Beethoven-Spezialisten sei man im Gespräch.

 

mehr News aus Wien …

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen