Ampel nicht beachtet: Zwei Fußgänger von Bim erfasst

Ampel nicht beachtet: Zwei Fußgänger von Bim erfasst
© Vienna Online
Eine 46-jährige Frau wurde am Mittwoch lebensgefährlich verletzt als sie und ihr Begleiter den Schutzweg an der Kreuzung Heiligenstädter Straße/Grinzinger Straße überqueren wollten.

Gegen 18.30 Uhr wollten die 46-jährige Gerda K. und der 51-jährige Franz Xaver K. die Fahrbahn überqueren, ohne jedoch auf die Ampel geachtet zu haben. Dabei wurden die zwei Fußgänger von einem Zug der Linie D erfasst und schwer verletzt.

Die 46-jährige Frau wurde mit einer massiven Gehirnblutung, einem Gehirnödem, multiplen Prellungen, einer Schlüsselbeinfraktur rechts, lebensgefährlich verletzt vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Der 51-jährige Mann erlitt durch den Unfall mehrere Rippenbrüche, multiple Prellungen und eine Lungenprellung. Er wurde schwer verletzt und ebenfalls in ein Krankenhaus eingeliefert.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen