Amazon-Vorbestellrekord für deutschsprachigen „Harry Potter“

1Kommentar
Amazon-Vorbestellrekord für deutschsprachigen „Harry Potter“
© APA
Mehr als 230.000 Vorbestellungen gingen für die „Heiligtümer des
Todes“ ein - der Verkaufsstart in Wien ist am 27. Oktober in der Früh.  Daniel Radcliff - Harry Potter Harry Potter und der Orden des Phönix

Der siebente und letzte Harry-Potter-Band hat beim Internet-Buchhändler Amazon auch in der deutschsprachigen Ausgabe für einen Vorbestellungsrekord gesorgt. Mehr als 230.000 Exemplare wurden vorbestellt, wie Amazon.de am Freitag mitteilte. Damit breche „Harry Potter und die Heiligtümer des Todes“ den eigenen Rekord, denn die Anzahl der Vorbestellungen übertreffe bereits jetzt – eine Woche vor Verkaufsstart am 27. Oktober – jene des englischen Bandes.

Die deutsche Auflage erscheint im Hamburger Carlsen Verlag. Amazon gibt im übrigen auch Liefergarantien für Österreich: Die Bücher werden im Falle einer Vorbestellung bis 24. Oktober um 18 Uhr portofrei bis 27. Oktober um 12 Uhr geliefert, heißt es in einer Aussendung. Ansonsten gebe es das Buch geschenkt. „Harry Potter 7“ ist für 25,60 Euro in Österreich erhältlich.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel