Amadeus Awards 2015: Nominierte, Neuerungen, “Nachjustierungen”

Von Amina Beganovic
Akt.:
Auch Bilderbuch gehen wieder ins Rennen um einen Award.
Auch Bilderbuch gehen wieder ins Rennen um einen Award. - © Andreas Tischler / Vienna Press
Am Donnerstag wurden bei einer Pressekonferenz im Wiener Volkstheater die Nominierungen für die Amadeus Austrian Music Awards 2015 bekannt gegeben – und auch die eine oder andere Neuerung, die auf die Kritiken des Vorjahres nun folgte.

In Österreich spielt die Musik, und dieser wird Jahr für Jahr mit den Amadeus Austrian Music Awards gehuldigt. Am Donnerstag gab es einen ersten großen Sneak Peek auf die Verleihung 2015 – es ist übrigens das 15-jährige Jubiläum für Österreichs wichtigsten Musikpreis.

Die große Frage, die sich die heimische Musikszene wohl stellte: Was gibt es Neues in diesem Jahr? Neue Abläufe, neue Kategorien, gar neue Künstler unter den Nominierten? Zu allererst fällt wohl die Terminverschiebung auf: Fand die Verleihung sonst immer im Mai statt, muss der Amadeus Award heuer “einem international wohl gewichtigeren Musik-Event in Wien” terminlich weichen, wie Hannes Eder, Präsident des veranstaltenden Verbands der österreichischen Musikwirtschaft IFPI betonte: Aufgrund der Austragung des Songs Contests im Mai wurden die Amadeus Awards heuer auf den 29. März (Sonntag) vorverlegt. Auch der TV-Partner präsentiert sich neu: ATV lief Puls 4 als übertragender Sender in diesem Jahr den Rang ab, moderiert wird die Show von Manuel Rubey und Arabella Kiesbauer.

Die Verleihung selbst findet aber wie gehabt im Wiener Volkstheater statt. Als Live-Acts auf der Bühne sollen österreichische und internationale Musiker für Stimmung Sorgen. Einer ist bereits bekannt: Fix zugesagt hat bislang Herbert Grönemeyer.

Neue Kategorien für den Musik-Preis

Auch betonte man, dass die Amadeus Awards stets “Work in progress” seien: Im Vorjahr sorgten etwa einige heimische Künstler für Aufsehen, als sie ihre Nominierungen für den Award ablehnten – unter anderem gab es Ärgernis bei den Musikern, weil sie ihre Einordnung in die jeweiligen Kategorien schlichtweg als falsch verorteten, auch wurde 2014 die Kooperation des Musikpreises in der Kategorie Electronic/Dance mit dem Radiosender Kronehit vehement kritisiert.

Auf die Kritiken folgten nun “Nachjustierungen” – nämlich in Sachen Kategorien: Heuer soll es erstmals die neuen Sparten  “Band des Jahres”, “Künstler/Künstlerin des Jahres” (mit jeweils sieben Nominierten) sowie “Songwriter des Jahres” geben. Gekippt wurden dafür die eigenen Kategorien Pop/Schlager/Volksmusik – die sonst in diesen Kategorien nominierten Künstler können nun in den neuen Sparten abräumen. Damit soll “die Genre-Vielfalt in Österreich” besser zum Ausdruck gebracht werden, so Eder.

Neues, und auch altbekannte Namen

Auch soll heuer ein Schwerpunkt auf den Verkaufserfolg der Künstler gelegt werden: Die Nominierten ergaben sich zu 50 Prozent aus ihrem Verkaufserfolg des Vorjahres und zu 50 Prozent aus der Wertung der 120-köpfigen Jury. Nach wie vor gilt für Nominierte, dass sie ihren “Lebens- und Schaffensmittelpunkt” hierzulande haben, ebenso die österreichische Staatsbrügerschaft tragen müssen.

Wer geht nun heuer ins Rennen um einen Award? War etwa Popsängerin Christina Stürmer im Vorjahr eine der ganz großen Abräumerinnen, findet sie sich heuer nicht unter den Nominierten. Neben ein paar neuen Namen in den Riegen gibt es aber auch ein Wiedersehen mit einigen altbekannten Gesichtern. Als Favoriten gehen die Indie-Band Wanda (“Bologna”) und Schlagerstar Andreas Gabalier ins Rennen.

Amadeus Music Awards: Nominierungen 2015

Auf der Homepage der Awards kann ab sofort für folgende Künstler abgestimmt werden:

Band des Jahres:

Bilderbuch

Die Seer

Klangkarussell

Nockalm Quintett

Poxrucker Sisters

Tagträumer

Wanda

Künstler des Jahres

Andreas Gabalier

Julian Le Play

Left Boy

Nazar

Nik P.

Semino Rossi

Udo Jürgens

Künstlerin des Jahres

Allessa

Anna F.

Birgit Denk

Como

Conchita Wurst

Petra Mayer

Virginia Ernst

Album des Jahres

Amore – Wanda

Echt Seerisch – Die Seer

Home Sweet Home International Special Edition – Andreas Gabalier

Melodrom – Julian Le Play

Mitten im Leben Tribute Album – Udo Jürgens

Song des Jahres

Amoi seg’ ma uns wieder – Andreas Gabalier

Bologna – Wanda

Rise Like a Phoenix – Conchita Wurst

Sinn – Tagträumer

Spliff – Bilderbuch

Live-Act des Jahres

Andreas Gabalier

Die Seer

Julian Le Play

Parov Stelar

Rainhard Fendrich

Video des Jahres

10 A.M. – Left Boy

Heroes – Conchita Wurst

Netzwerk (Falls like Rain) – Klangkarussell

The Sun – Parov Stelar

Zwischen Zeit & Raum – Nazar feat. Falco

Songwriter des Jahres (presented by AKM / austro mechana)

Christian Zierhofer (Musik) & Dagmar Obernosterer (Text) für den Song „Du warst der  geilste Fehler meines Lebens“

Lemo (Text & Musik) für den Song „Vielleicht der Sommer“

Stefanie, Christina & Magdalena Poxrucker (Text & Musik) und Roman Steinkogler (Musik) für den Song “Glick”

Thomas Schneider & Kevin Lehr (Musik & Text) für den Song “Sinn”

Thorsteinn Einarsson, Lukas Hillebrand, Noa Ben-Gur & Alex Pohn (Musik & Text) für den Song “Leya”

FM4 Award 

Am 29.1. ist Votingstart für die FM4 Top-20.

Alternative Pop/Rock

Der Nino aus Wien

Garish

Ja, Panik

Olympique

Wanda

Electronic/Dance

A.G. Trio

Dorian Concept

Klangkarussell

Parov Stelar

Tosca

Hard & Heavy

Bloodsucking Zombies from Outer Space

Drescher

Kontrust

Mandatory

Rest In Fear

HipHop/Urban

Ansa

Chakuza

Dame

Nazar

RAF Camora/Chakuza/Joshi Mizu

Jazz/World/Blues

5/8erl in Ehr’n

DelaDap

Georg Breinschmid

Hans Theessink

Molden/Resetarits/Soyka/Wirth

Best Engineered Album

Krystian Koenig – Album: Netzwerk (Klangkarussell)

Ekkehard Breuss – Album: Sweet Dreams (Aja & Toni Eberle)

Little Konzett – Album: Beyond A Miracle (Mia Luz)

Kurt Strohmeier – Album: Between the Walls (Dorothea Jaburek and Berndt Luef Trio)

Lukas Hillebrand – Album: Melodrom (Julian Le Play)

Rückblick: Kaum Überraschungen bei den Amadeus Awards 2014.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen