Am Karfreitag Bank überfallen

Akt.:
&copy Bilderbox
© Bilderbox
Am Karfreitag sollst du ruhen und gedenken. Das nahm sich ein Bankräuber in Wien offensichtlich nicht zu Herzen – er überfiel eine Bank in Wien Penzing. Die Polizei fahndet derzeit nach dem Mann.

Mit einer Pistole bewaffnet hat am Karfreitag ein wortkarger Krimineller eine Bank in der Hadikgasse in Wien-Penzing überfallen. Wie die Polizei am Samstag mitteilte, legte der Mann gegen 15.00 Uhr einem Angestellten einen Zettel mit der Aufschrift “Überfall” vor. Der Täter flüchtete mit Bargeld.

Der Mann hatte sich im Eingangsbereich des Kreditinstitutes mit einem Halstuch das Gesicht verdeckt. Er ist etwa 25 bis 30 Jahre alt, von schlanker Statur, und er war mit einer hellen, ausgewaschenen Jeansjacke, mit dunkler ausgewaschener Jeans und dunkler Baseball-Kappe bekleidet.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen