Am Freitag geht es bei EuroMillionen um 152 Millionen

152 Millionen sind im EuroMillionen-Jackpot am Freitag.
152 Millionen sind im EuroMillionen-Jackpot am Freitag. - © APA
Aus einem Einsatz von zwei Euro könnten am Freitag mit etwas Glück 152 Millionen Euro werden. Elf Mal hintereinander gab es keine “5 plus 2 Richtige” bei den EuroMillionen, heißt es von den Österreichischen Lotterien. Entsprechend hoch ist die mögliche Gewinnsumme.

In diesem Jahr gibt es bereits zum dritten Mal eine wahre Superrunde: Im Juni ging es mit 158 Millionen Euro um eine ähnlich hohe Summe, die sich dann ein Belgier und ein Engländer teilten. Im August gelang es einem Briten, mit 190 Millionen Euro den bisher höchsten Gewinn zu erzielen. Den rot-weiß-roten Rekord erzielte übrigens ein Kärntner im Mai 2008 mit 55,6 Millionen Euro. (APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen