Page 1Page 1 CopyGroupGroupPage 1Combined ShapePage 1Combined ShapePage 1Triangle Page 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1 Rectangle 9 Combined ShapeCombined ShapePage 1Page 1Page 1Page 1Page 1AAAAPage 1 Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1Page 1

Altmetall-Diebstahl am Frachtenbahnhof in Wien-Penzing

In Penzing wurde ein mutmaßlicher Altmetall-Dieb verhaftet
In Penzing wurde ein mutmaßlicher Altmetall-Dieb verhaftet ©APA (Sujet)
Durch Videoüberwachung beim Frachtenbahnhof in der Penzinger Cumberlandstraße konnte ein Zeuge in der Samstagnacht zwei Personen beim Altmetall-Diebstahl beobachten und die Polizei alarmieren. 

Der 60-Jährige konnte die verdächtigen Personen via Handy-Livestream ausmachen. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte ergriffen die Tatverdächtigen die Flucht, ein 36-jähriger, aus Rumänien stammender Beschuldigter konnte verhaftet. Insgesamt wurden rund 300 Kilogramm Zink, 200 Kilogramm Aluminium, 100 Kilogramm Nirosta, zwei alte E-Motoren sowie sechs Kanister mit Flüssigkeiten – vermutlich Treibstoff – sichergestellt. Der zweite mutmaßliche Dieb konnte die Flucht ergreifen, nach ihm wird gefahndet.

(Red.)

Fill 1Created with Sketch. zurück zur Startseite
  • VIENNA.AT
  • Wien
  • Wien - 14. Bezirk
  • Altmetall-Diebstahl am Frachtenbahnhof in Wien-Penzing
  • Kommentare
    Kommentar melden
    Grund der Meldung
    • Werbung
    • Verstoß gegen Nutzungsbedingungen
    • Persönliche Daten veröffentlicht
    Noch 1000 Zeichen