“Als wäre ich nur in Bars”: Klopp wundert sich über englische Yellow Press

Jürgen Klopp wundert sich, wie schnell Fotos im Netz landen.
Jürgen Klopp wundert sich, wie schnell Fotos im Netz landen. - © snacktv.com
Jürgen Klopp hat die Herzen der Fans des FC Liverpool bereits vor seinem Debüt gegen Tottenham im Sturm erobert. An die Omnipräsenz der Yellow Press muss sich der Deutsche aber noch gewöhnen.

“Gestern waren wir Abendessen, da kamen zwei Leute und wollten ein Foto von mir. Da musste ich ‘nein’ sagen, weil jedes Foto irgendwie bei Twitter landet. Ich verstehe das nicht”, wunderte sich Klopp auf einer Pressekonferenz über die Gepflogenheiten der englischen Presse. Erst vor kurzem machte ein Foto des ehemaligen Dortmund-Trainers die Runde, auf dem er sich mit drei jungen Frauen in einem Restaurant ablichten hatte lassen.

Klopp debütiert diesen Samstag (13:45 Uhr MESZ, live auf Sky) als Liverpool-Coach. Die “Reds” gastieren bei Tottenham im Norden Londons.


Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen