Alpinunfall am Peilstein: Frau aus Baden tödlich verunglückt

Hier geschah der tödliche Alpinunfall
Hier geschah der tödliche Alpinunfall - © Einsatzdoku - Pongracic
Bei einem Unfall am Peilstein in Weissenbach a.d. Triesting (Bezirk Baden) ist am Freitag eine 60-jährige Wanderin aus dem Bezirk Baden tödlich verletzt worden. Die Frau war etwa 20 Meter abgestürzt und mehrmals gegen die Felswand aufgeschlagen.

Dies ging aus Angaben von Augenzeugen hervor. Sofort wurden die Bergrettung Triestingtal, sowie der Notarzthubschrauber Christophorus 3 aus Wiener Neustadt und ein Rettungsteam aus Weissenbach zur Unglücksstelle entsandt.

Tödlicher Alpinunfall am Peilstein: Wanderin ausgerutscht

Die Wanderin aus Pfaffstätten, welche ohne Klettergurt oder sonstiger Sicherungen unterwegs war, dürfte vermutlich ausgerutscht sein. Mittels Notarzhubschrauber und Taubergung wurde die Frau aus der Wand geholt. Trotz des raschen und effizienten Einsatzes der Freiwilligen Helfer konnte der Notartz nur noch den Tod feststellen. Die Polizeiinspektion Weissenbach und die Alpinpolzei haben die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen