Akt.:

Qualifying in Silverstone fortgesetzt

Alonso 0,153 Sekunden schneller als McLaren-Pilot Jenson Button. Alonso 0,153 Sekunden schneller als McLaren-Pilot Jenson Button. - © EPA
Nach eineinhalb Stunden Unterbrechung wegen zu starken Regens konnte das Qualifying für den Formel-1-Grand-Prix von Großbritannien in Silverstone kurz nach 16.00 fortgesetzt werden.

Korrektur melden

6:19 Minuten vor Ende des zweiten Quali-Abschnitts wurde der Regen so stark, dass es für die Piloten zu gefährlich wurde und abgebrochen werden musste. Da die Wetterprognosen keine baldige Besserung ankündigten, war lange ungewiss, wann das Qualifying fortgesetzt werden kann.

Highspeed-Jagd in Silverstone

Silverstone ist die 9. Station der verrückten Formel-1-WM 2012. Zwar hat Fernando Alonso zuletzt in Valencia mit seinem zweiten Saisonsieg die Serie von sieben verschiedenen Siegern in sieben Rennen beendet und die WM-Führung an sich gerissen, die Szene rechnet aber mit einer neuerlichen Dominanz von Red Bull. Zu überlegen war Sebastian Vettel in Spanien gewesen, ehe ihn Defekt stoppte. Das Abschlusstraining zumindest hat Alonso als Leader abgeschlossen.

Weltmeister will Juli-Fluch brechen

Zudem will der Weltmeister endlich der Saison seinen Stempel aufdrücken und auch den Juli-Fluch brechen. Noch nie in seiner steilen Formel-1-Karriere hat der Doppel-Weltmeister aus Deutschland ein Rennen im Juli gewonnen. Fünf Tage nach seinem 25. Geburtstag soll diese schwarze Serie in der britischen “Heimat des Motorsports”, die für acht der zwölf Formel-1-Rennställe ein Heimspiel ist, enden.

“Diese Saison ist so verrückt, das wird jetzt nicht aufhören. Unser Ziel ist der Sieg”, sagte der Red-Bull-Pilot vor dem Grand-Prix-Klassiker in Mittelengland, mit dem nach drei Straßenrennen in Folge ein Kurs mit vielen schnellen Kurven wartet. Nirgendwo sind die Fliehkräfte so hoch, Copse Corner wird mit 290 km/h bei 5 g genommen.

Als einziger gewann der Alonso, der die vergangenen 20 Rennen stets punktete (24 von Michael Schumacher sind Rekord), in diesem Jahr bereits zwei WM-Läufe. Und das, obwohl er nie im besten Auto saß. Mit 111 Zähler führt Alonso dennoch die Gesamtwertung vor Mark Webber (91), Lewis Hamilton (88) und Vettel (85) an. “Es gibt nichts, worauf wir schon stolz sein können”, mahnte Alonso aber.

“Diese Strecke ist eine der besten und die Fans sind allesamt Experten”, sagte Vettel. “Alles hier ist anspruchsvoll. Sogar das Wetter, das hier selbst im Juli unvorhersagbar ist.”

Alonso Schnellster im Abschlusstraining

WM-Spitzenreiter Fernando Alonso hat seinen Ferrari im Abschlusstraining der Formel 1 in Silverstone zur Bestzeit gesteuert.

Der Spanier fuhr die 5,891 Kilometer lange Runde am Samstag in 1:32,167 Minuten. Damit war Alonso 0,153 Sekunden schneller als McLaren-Pilot Jenson Button. Titelverteidiger Sebastian Vettel wurde hinter Lotus-Fahrer Romain Grosjean Vierter, sein Red-Bull-Teamkollege Mark Webber markierte die 13.-schnellste Zeit. Im Gegensatz zum Freitag blieb es während der Übungseinheit weitgehend trocken.

Vor dem neunten Saisonrennen am Sonntag (14.00 Uhr) führt Alonso die WM mit 111 Punkten an. Webber ist Zweiter mit 20 Zählern Rückstand. McLaren-Pilot Lewis Hamilton liegt mit 88 Punkten auf Rang drei, Vettel ist mit 85 Zählern Vierter.

Ergebnisse 3. Freies Training:

  1. Fernando Alonso (ESP) Ferrari 1:32,167 Min.
  2. Jenson Button (GBR) McLaren-Mercedes 1:32,320 
  3. Romain Grosjean (FRA) Lotus-Renault 1:32,358
  4. 4. Sebastian Vettel (GER) Red-Bull-Renault 1:32,420
  5. 5. Kimi Räikkönen (FIN) Lotus-Renault 1:32,454
  6. 6. Lewis Hamilton (GBR) McLaren-Mercedes 1:32,477
  7. Pastor Maldonado (VEN) Williams-Renault 1:32,622
  8. Sergio Perez (MEX) Sauber-Ferrari 1:32,940.

Weiter: 13. Mark Webber (AUS) Red-Bull-Renault 1:33,398
                14. Michael Schumacher (GER) Mercedes-AMG 1:33,462

(APA; Red.)



Kommentare 0

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann.

Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

 
noch 1000 Zeichen
 

Mehr auf vienna.at
Qualifikationsmodus bei USA-Grand-Prix verändert
Angesichts des auf 18 Wagen reduzierten Starterfelds beim Grand Prix der USA in Austin hat der Automobil-Weltverband FIA [...] mehr »
Hamilton und Wolff gegen doppelte Punkte
Formel-1-WM-Spitzenreiter Lewis Hamilton und Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff haben sich beide gegen die doppelte [...] mehr »
“Jules kämpft” – Bianchis Zustand kritisch, aber stabil
Fast vier Wochen nach seinem schweren Unfall befindet sich Formel-1-Pilot Jules Bianchi weiter in einem "kritischen, [...] mehr »
Mellauer bei Red Bull Technology: “Rennbazillus hat mich befallen”
Mellau, Milton Keynes. Von August 2013 bis zum heurigen Sommer hat der Mellauer Paul Bischof (24) in der Rennwagenfabrik [...] mehr »
Nach Caterham auch Marussia-Rennstall insolvent
Die Formel 1 steckt in der Krise. Nach Caterham ist auch Marussia insolvent. Am USA-Rennen nehmen nur noch neun Teams [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmelden

Facebook-Benutzer?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Anmelden - oder ohne Registrierung diskutieren

Als VIENNA.AT User anmelden:




Passwort vergessen?

Unregistrierter User:

Bei unregistrierten Benutzern wird der Kommentar erst nach einer Prüfung freigeschaltet. Beleidigende, rassistische, ausfällige oder nicht themenbezogene Kommentare werden nicht veröffentlicht. Kommentare von eingeloggten Usern werden sofort veröffentlicht.

Neu registrieren