Allianz Stadion: Rapid Wien eröffnet gegen FC Chelsea

Die Bauarbeiten am Allianz Stadion gehen in die finale Phase.
Die Bauarbeiten am Allianz Stadion gehen in die finale Phase. - © VIENNA.at/David Mayr
Rapid Wien wird zur Premiere des brandneuen Allianz Stadions am 16. Juli ein Freundschaftsspiel gegen den englischen Topklub FC Chelsea bestreiten.

Die Katze ist aus dem Sack. Der Termin für das Eröffnungsspiel des Allianz Stadions steht schon länger fest, nun hat Rapid Wien auch den Gegner für die Premiere bekanntgegeben: Der englische Topklub FC Chelsea wird sich am 16. Juli in Wien-Hütteldorf die Ehre geben.

Noch wird an der neuen Rapid-Arena fleißig gebaut, nach Fertigstellung soll sie 24.200 Sitzplätze fassen. Bei nationalen Spielen könnte der Fansektor auf Stehplätze umgerüstet werden, wodurch die Kapazität auf rund 28.300 erhöht werden könnte.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen
Werbung