Alkolenker verletzt zwei Menschen bei Unfall

Der Unfalllenker hatte 0,94 Promille Alkohol im Blut.
Der Unfalllenker hatte 0,94 Promille Alkohol im Blut. - © APA (Symbolbild)
Ein 30-jähriger Mann überfuhr Montagabend eine rote Ampel und krachte in ein die Kreuzung querendes Auto.

Montagabend ereignete sich gegen 21:45 Uhr auf der Kreuzung Siemensstraße/Ruthnergasse im 21. Bezirk ein Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen. Ein 30-jähriger Autolenker übersah laut eigenen Angaben das Rotlicht der Ampel und fuhr in die Kreuzung ein.

Dabei kam es zum Zusammenstoß mit einem querenden PKW, wobei der 56-jährige Lenker leicht und eine 16-jährige Beifahrerin schwer verletzt wurden. An beiden PKWs entstand erheblicher Sachschaden.

Beim Unfallverursacher wurde ein Blutalkoholgehalt von 0,94 Promille festgestellt.

>> Meldungen aus Wien

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen