Alkolenker prallte in Gerasdorf gegen Sattelzug

Ein 41-jähriger Mann wurde nach einem Unfall in Gerasdorf ins AKH nach Wien geflogen.
Ein 41-jähriger Mann wurde nach einem Unfall in Gerasdorf ins AKH nach Wien geflogen. - © Bilderbox.at
Am Freitagvormittag prallte ein offenbar betrunkener Autolenker (41) mit seinem Wagen gegen einen Sattelzug. Der verletzte Mann wurde mit einem Notarzthubschrauber in das Wiener AKH geflogen.

Das berichtete die Landespolizeidirektion NÖ. Zur Bestimmung des Alkoholgehalts hat die Staatsanwaltschaft Korneuburg eine Blutabnahme angeordnet.

Laut Polizei war der 41-Jährige mit seinem Wagen auf gerader Strecke auf die Gegenfahrbahn geraten und mit dem Schwerfahrzeug kollidiert. Durch die Wucht des Zusammenstoßes wurde der Pkw in den Straßengraben geschleudert. Helfer der FF Gerasdorf und Beamte der örtlichen Polizeiinspektion befreiten den 41-Jährigen aus dem Wrack. Der Lkw-Lenker (38) blieb unverletzt.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen