Alkoholisierter Randalierer verletzt Polizisten in der Wiener Innenstadt

Akt.:
Für den betrunkenen Randalierer klickten schließlich die Handschellen
Für den betrunkenen Randalierer klickten schließlich die Handschellen - © APA (Sujet)
Am Samstagabend gegen 20:40 Uhr alarmierten Zeugen die Polizei, da ein aggressiver Betrunkener mehrere Menschen in der Riemergasse in der Wiener City angepöbelt und auch körperlich angegriffen haben soll.

Mit vorläufiger Haft endete Samstag gegen 20.40 Uhr für einen 42-Jährigen in der Wiener Innenstadt dessen Randalieren. Im Zuge einer Sofortfahndung nach dem Mann konnten Beamte der WEGA den Mann am Dr.-Karl-Lueger-Platz anhalten. Hierbei zeigte er sich auch gegenüber den Uniformierten kampfeslustig und attackierte einen Beamten mit der Faust.

Agressiver Randalierer in der Innenstadt festgenommen

Der äußerst aggressive Mann wurde schließlich festgenommen, hierbei erlitten zwei Beamte leichte Verletzungen. Im Arrestbereich wurde der 42-Jährige erneut aggressiv und verletzte einen Arrestposten. Der Mann befindet sich in Haft, bei ihm wurde ein Blutalkoholgehalt von 2,2 Promille festgestellt.

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen