Alko-Lenker fuhr mit Gefahrenguttransport über Wiener Tangente

Akt.:
Die Wiener Polizei zog einen Lakolenker aus dem Verkehr.
Die Wiener Polizei zog einen Lakolenker aus dem Verkehr. - © LPD Wien
Am Freitag wurde ein Gefahrenguttransporter auf der Wiener Südosttangente kontrolliert, dabei wurde beim Lenker ein Alkoholgehalt von 1,06 Promille festgestellt. Im Transporter waren 23.500 Kilogramm Natriumhydroxid geladen.

Am Freitag führte die Wiener polizei Kontrollen bei Gefahrenguttransporten auf der Wiener Tangente durch. Am Knoten Kaisermühlen wurde unter anderem auch ein polnisches Sattelfahrzeug angehalten, das 23.500 Kilogramm Natriumhydroxid (auch bekannt als Ätznatron) geladen hatte. Beim Lenker wurde ein Alkoholwert von mehr als 1 Promille festgestellt. Dem Mann wurde noch an Ort und Stelle der Führerschein abgenommen, außerdem wurde ihm die Weiterfahrt untersagt.

 

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen