Airbus winkt Milliardenauftrag von Qantas

Akt.:
1Kommentar
Airbus winkt Milliardenauftrag von Qantas
Dem europäischen Flugzeugbauer Airbus winkt ein milliardenschwerer Auftrag aus Australien. Die Fluggesellschaft Qantas will mindestens 106 Mittelstreckenflieger der A320-Familie kaufen, wie die EADS-Tochter Airbus am Dienstag in Toulouse mitteilte.

Eine entsprechende Absichtserklärung sei nun unterzeichnet worden. Bei 78 der Maschinen soll es sich um die neue, spritsparende Version A320neo handeln, die im Herbst 2015 erstmals ausgeliefert wird. Laut Preisliste hat der Auftrag einen Gesamtwert von 9,5 Mrd. US-Dollar (6,64 Mrd. Euro). Allerdings sind bei Flugzeugbestellungen Nachlässe im zweistelligen Prozentbereich üblich.

Qantas will die neuen Maschinen bei der Billigflugtochter Jetstar sowie bei einer neuen Premium-Fluggesellschaft einsetzen, die auf Strecken von und nach Australien sowie nach Asien fliegen soll. Die A320neo soll dank neuer Triebwerke und abgeknickter Flügelspitzen (Sharklets) 15 Prozent weniger Sprit verbrauchen als der bisher gebaute Kassenschlager A320.

(APA)

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


1Kommentar

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen

HTML-Version von diesem Artikel