AFC South: Colts überstrahlen Texans - auch nach dem Draft?

Akt.:
Colts-Quarterback Peyton Manning setzt ligaweit die Standards
Colts-Quarterback Peyton Manning setzt ligaweit die Standards - © EPA
In der AFC South dreht sich alles um Superstar-Quarterback Peyton Manning. Die Houston Texans haben aber in der vergangenen Spielzeit einiges vom Rückstand aufgeholt. Die Ausgangsposition vor dem NFL-Draft in der AFC South:

Houston Texans: Angriff hui - Defense pfui!
Im Schatten der Indianapolis Colts werden die Texans von Jahr zu Jahr stärker. Das Offensivduo Quarterback Matt Schaub und Wide Receiver Andre Johnson gilt als das gefährlichste der gesamten NFL. Der Passangriff war statistisch der produktivste in der gesamten NFL. Verstärkung im Angriff wird nur auf der Runningback-Position gesucht Die Problemzone der Texans ist die Defense und hier besonders die Defensive Line. Um einen Quarterback wie Peyton Manning (von Divisionsrivalen Indianapolis Colts) unter Druck zu setzen wird hier mehr Qualität benötigt. Zusätzlich wird ein Saftey benötigt. Es wäre also keine Überraschung wenn das Team von Head Coach Garry Kubiak sich auf die Verpflichtung von Defense-Spielern konzentriert.

Indianapolis Colts: Superstar Peyton Manning überstrahlt alles!
Bei den Colts überstrahlt der Superstar Peyton Manning alles. Sein Stil, den Angriff auf dem Spielfeld zu führen ist einzigartig. Dazu kommt seine praktisch fehlerfreie Leistung. Praktisch jede Woche steigert der 34-jährige Spielmacher den Qualitätsstandard für seine Kollegen. Dementsprechend allerhöchste Priorität hat der Schutz des Superstars. Trotz der Verpflichtung von Andy Alleman und Adam Terry stehen einige Fragzeichen hinter der Offensive Line der Colts. Für Center Jeff Saturday könnte mit Marikice Puncey ein geeigneter Ersatzmann in der Draft verpflichtet werden.

In der Verteidigung erscheint die Verpflichtung eines großen Defensive Tackle durchaus als sinnvoll. Die Linebacker sind äußerst schnell und schließen viele Lücken. Ein weiterer logischer Schritt scheint eine Verpflichtung eines Spielers für das Defensive Backfield. Gerade auf der Cornerback und Saftey Position suchte das Verletzungspech die Colts heim.

Jacksonville Jaguars: Ein Team am Scheideweg!
Die Jaguars rutschen sportlich immer tiefer in die Region der schwächeren Teams ab. Die Kartenverkäufe sind rückläufig. Die Position von Head Coach Jake Del Rio ist nicht mehr unumstritten.

Einiges in der Saison 2010 wird von Neuverpflichtung Aaron Kampman abhängen. Der Defensive End wird in voller Leistungsfähigkeit über die komplette Saison dringend benötigt. Das Trainerteam setzt besonders auf seine Leaderfähigkeiten, die er bei den Green Bay Packers demonstrierte. Ob er diese Rolle jedoch nach seiner Verletzung einnehmen kann, wird sich noch weisen.

Die allseits bekannten Baustellen des Spiels sind in der Defense auf der Outside Linebacker und der Saftey Position. Die Offensive Line benötigt dringend frisches Blut und Tim Tebow könnte der lange gesuchte und benötige Quarterback sein. Die Vorzeichen für eine erfolgreiche Saison 2010 bei den Jaguars sind nicht die besten. Ändern sich diese nach dem Draft?

Tennessee Titans: Vince Young, die Zweite!
Die Devise von Head Coach Jeff Fisher für die kommende Saison ist simpel: Das Team muss jünger werden. Aus diesem Grund ist die zweite „Amtszeit“ von Quarterback Vince Young bei den Titans ausgerufen. Auch dem Jugendwahn zum Opfer fiel Kevin Mawae. Er könnte zwar noch zum Team zurückkehren. Aber nur als Ersatzmann! Ob er diese Rolle akzeptieren wird ist noch nicht bekannt. Der Draft sollte Ersatz für Linebacker Keith Bulluck und einen Defensive End bringen. Allgemein wird erwartet, dass sich die Titans im Draft neben den erwähnten Problemzonen um die Positionen Secondary und Wide Receiver bemühen.

Thomas Muck
In Kooperation mit sportreport.at

Leserreporter
Bild an VOL.AT schicken


0Kommentare

Herzlichen Dank für Ihren Kommentar - dieser wird nach einer Prüfung von uns freigeschaltet. Beachten Sie, dass dies gerade an Wochenenden etwas länger dauern kann. Kommentare von registrierten Usern werden sofort freigeschaltet - hier registrieren!

noch 1000 Zeichen